Auf der Suche nach dem perfekten Passwort: „Origin“ von Dan Brown

Origin von Dan BrownTitel: Origin (Robert Langdon #5)
Autor: Dan Brown
Sprache: Deutsch
aus dem amerikanischen Englisch von Axel Merz
Sprecher: Wolfgang Pampel
Verlag: Lübbe Audio
erschienen: 04.10.2017
Länge: 18:56 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € 34,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von audible.

Wenn ein Harvard-Professor mit einer Kinderarmbanduhr auf einer intellektuellen Schnitzeljagd um den Globus hetzt, um ein die Welt erschütterndes Rätsel zu lösen, kann das nur eins bedeuten: Robert Langdon ist wieder unterwegs.

Weiterlesen

Advertisements

Neues im audible magazin: 10 Gründe warum wir Hörbuchserien lieben

Hörbuchserien: Einmal angefangen, kann man einfach nicht mehr aufhören. Man will auch gar nicht mehr aufhören.  Seriensucht. Mir ging das zuletzt so mit „Outlander“ von Diana Gabaldon. Für das neue audible magazin habe ich jetzt einen Artikel darüber geschrieben, warum Hörbuchserien so großartig sind.

„10 Gründe warum wir Hörbuchserien lieben“

Schaut doch mal vorbei! Euch fallen doch bestimmt noch mehr Gründe und noch mehr Lieblingsserien ein…

Trivia-Sammelsurium mit etwas Adele in der Mitte

Adele: ihre Songs, ihr LebenTitel: Adele – ihre Songs, ihr Leben
Autor: Sean Smith
aus dem Englischen übersetzt von Heike Holtsch und Martin Fischer
Format: eBook (Kindle Edition)
Verlag: Harper Collins
erschienen: 15.05.2017
Länge der Printausgabe: 320 Seiten

Inhaltsangabe:

Adele berührt die Herzen von Millionen Menschen, die sie für ihre Stimme lieben und für die Aufrichtigkeit in ihren Songs bewundern. Ihre Natürlichkeit macht sie in der oberflächlichen Musikszene zu einem wahren Phänomen. Der Bestseller-Biograf Sean Smith enthüllt das Geheimnis um Adeles Erfolg. Mit dem Blick eines Insiders erzählt er von ihrer Herkunft, ihrem sagenhaften Aufstieg und ihren privaten Rückschlägen. So offenbart sich die wahre, verletzliche Adele: der Mensch hinter dem Superstar.

Zum Buch:

Was mich geritten hat, die unautorisierte Biografie einer Sängerin zu lesen, die gerade mal Mitte zwanzig ist? Kann ich euch sagen: Der Frust, auch bei Adele’s letzter Tournee mal wieder keine Karten bekommen zu haben. Da wollte ich wenigstens etwas mehr über diese Ausnahme-Sängerin wissen, deren Konzert in der Royal Albert Hall mich jedes Mal zu Tränen rührt, wenn ich mir die DVD davon ansehe.
Weiterlesen

Worte malen ein Gemälde: „Das letzte Bild der Sara de Vos“

Das letzte Bild der Sara de Vos von Dominic Smith
Copyright Cover: Ullstein Verlag

Titel: Das letzte Bild der Sara de Vos
Originaltitel: The Last Painting of Sara de Vos
aus dem Englischen übersetzt von Sabine Roth
Verlag: Ullstein
erschienen: 10.03.2017
Länge: 352 Seiten, Hardcover

Inhaltsangabe:

Sara de Vos ist 1631 die erste Malerin, die in die Meistergilde in Amsterdam aufgenommen wird. 300 Jahre später ist nur noch ein einziges ihrer Gemälde erhalten. Das Bild hängt über dem Bett eines reichen, etwas ruhelosen New Yorker Anwalts. Ohne böse Absichten kopiert eine junge Australierin das Bild. Doch die Kopie wird in Umlauf gebracht, mit erschütternden Konsequenzen. Jahrzehnte später treffen die beiden Bilder, die Fälscherin und der Anwalt noch einmal aufeinander.

Zum Buch:

Bilder und Texte sind zwei so unterschiedliche Medien, dass es immer besonders faszinierend ist, wenn das eine das andere darzustellen versucht. Der in Australien geborene und in den USA lebende Dominic Smith hat in seinem Roman „Das letzte Bild der Sara de Vos“ diese Herausforderung angenommen.:
Weiterlesen

„Der Herr der Ringe“ in retro: Das Hörspiel von Peter Steinbach

Titel: Der Herr der Ringe – Das Hörspiel
nach J.R.R. Tolkien
Hörspielbearbeitung: Peter Steinbach
Regie: Bernd Lau
Musik: Peter Zwetkoff
Sprecher: Ersnt Schröder, Manfred Steffen, Klaus Herm, Matthias Haase, Edgar Hoppe, Rufus Beck u.v.a.
Produktion: Südwestfunk 1991/1992

erschienen in der Hörverlag als mp3-CD-Set 14.11.2016

Es war einmal…

…in den 50er Jahren, als noch niemand wusste, was ein Hobbit ist und dass Trolle bei Tagesanbruch versteinern. Heute dagegen gibt es kaum noch jemanden, der den weltberühmten, mehrbändigen Fantasy-Roman von J.R.R. Tolkien nicht kennt. Spätestens seit den Kinofilmen kennt jeder die Grundgeschichte: Hobbit Frodo Baggins aus dem Auenland begibt sich auf eine abenteuerliche Reise durch Mittelerde, um den einen Ring der Macht endgültig zu zerstören, bevor er dem bösen Sauron in die Hände fällt und alles verloren ist.

Weiterlesen

Rezension: „Die Überfahrt“ von Mats Strandberg

Die Überfahrt von Mats StrandbergTitel: Die Überfahrt
Autor: Mats Strandberg
Sprache: Deutsch
aus dem Schwedischen übersetzt von: Antje Rieck-Blankenburg
Format: Hörbuch
Sprecher: David Nathan
Verlag: Argon
erschienen: 24.05.2017
Länge: 16:04 Std., ungekürzt

Das Hörbuch gibt es als Download bei audible.de, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € 19,95 ). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von Audible.

Inhaltsangabe:

Die Passagiere an Bord der schwedischen Ostseefähre Baltic Charisma wollen vor allem eins: sich amüsieren, und zwar um jeden Preis. Ob sie nach der Liebe ihres Lebens suchen oder vor den Dämonen ihres Alltags fliehen – die Nacht ist lang, und der Alkohol fließt reichlich. In dem ganzen Trubel bleiben die beiden dunklen Gestalten unbemerkt, die sich übers Autodeck an Bord schleichen: eine Mutter und ihr Kind. Mit ihnen betritt ein uraltes Grauen das Schiff, und es wird zur tödlichen Falle…

Zum Hörbuch:

Ihr wisst, dass ich eine Schwäche für Hörbücher habe, in der es um Zombies geht. Vampire finde ich auch nicht übel, und „Die Überfahrt“ des Schweden Mats Strandberg bietet blutrünstige Wesen, die eine Kombination aus beidem sind. Gelesen wird das Ganze auch noch von David Nathan, und die Vergleiche mit Stephen King aus anderen Kritiken fachen meine Neugierde an. Also hopp und an Bord der Fähre Baltic Charisma.

Weiterlesen

Rezension: „Fuchsteufelsstill“ von Niah Finnik

Fuchsteufelsstill von Niah Finnik
Copyright: Ullstein Verlag

 

Titel: Fuchsteufelsstill
Autor: Niah Finnik
Sprache: Deutsch
Format: eBook/Taschenbuch
Verlag: Ullstein fünf
erschienen: 07.04.2017
Länge der Printausgabe: 304 Seiten

 

 

 

 

 

 

Rot verdirbt ihr den Tag. Nur Blau kann dann helfen. Und wenn ihre sorgsam getaktete tägliche Routine sich nur ein bisschen verschiebt, schlägt ihr der Fuchs seine Klauen in den Nacken.

Angst. Das ist das Gefühl, das Juli durchs Leben begleitet. Juli, die ohnehin schon mit einer besonderen Neuropsychologie zu kämpfen hat: Sie hat das Asperger-Syndrom, eine Autismus-Spektrum-Störung. Das bedeutet, dass sie die Welt anders wahrnimmt, und aus dieser ungewöhnlichen Ich-Perspektive wird „Fuchsteufelsstill“  aus dem Ullstein fünf-Verlag erzählt.

Weiterlesen

Rezension: „Memory Man“ (Amos Decker #1) von David Baldacci

Memory Man von David BaldacciTitel: Memory Man
Autor: David Baldacci
Serie: Amos Decker #1
Format: Hörbuch
Sprache: Deutsch
Sprecher: Dietmar Wunder
Verlag: Random House Audio Deutschland
erschienen: 28.10.2016
Länge: 13:29 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € 25,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von Audible.

Inhaltsangabe:

Seit einem Unfall kann Amos Decker nichts mehr vergessen. So ist er der perfekte Ermittler. Bis seine Familie ermordet wird und er unter der Bilderflut fast zerbricht. Ein Jahr später bekennt sich ein Mann zu der Tat. Noch während Decker feststellt, dass er lügt, findet erneut ein Massaker statt: Diesmal an Deckers alter Schule. Wurden die Verbrechen begangen, um ihn zu treffen? Wird es Decker gelingen, den Wahnsinn zu stoppen?

Zum Hörbuch:

(Achtung: Im Gegensatz zu meinem üblichen Vorgehen enthält diese Rezension ein paar leichte Spoiler. Ansonsten hätte ich meine Bewertung nicht ausreichend begründen können.)

Der Mann und ich haben eine lange Autofahrt vor uns, und wir brauchen ein Hörbuch, das uns beiden gefällt. Er hört fast nur Thriller, ich hatte letztens Teil 1 der John Puller-Reihe von David Baldacci ganz gut überstanden, und wir beide mögen Dietmar Wunder als Sprecher. Also greife ich zur neuen Baldacci-Serie: Amos Decker.
Weiterlesen

Top Ten: Die besten (Hör)bücher 2016, Teil 2

Das sind sie, meine Lieblinge 2016 – und tatsächlich sind vier der Top 5 Hörbücher. Was mich nicht wirklich überrascht. Ein sehr anstrengendes Jahr mit wenig Zeit zum Hinsetzen hat meine Lesebalance noch stärker zum Hörbuch hin kippen lassen. Ein weiterer Grund: Schöne Stimmen und gefühlvolle Lesungen holen mich emotional oft noch besser ab als das gedruckte Wort. Hörbücher gehen bei mir vom Ohr direkt in Bauch, Herz und Blut.

Und jetzt – Trommelwirbel! – meine fünf Gewinner 2016!

Hier sind die Plätze 5 bis 1:

5.„The Widow“ (Die Witwe) von Fiona Barton

The Widow von Fiona BartonDieser unblutige Psychothriller hat mich mit seinen verschiedenen Erzählperspektiven, der „unzuverlässigen Erzählerin“ und seinem leisen Sog zu einer erschütternden Wahrheit hin gefangen genommen. Statt plakatives Blutvergießen ein stiller, aber eisgekühlter Roman mit Untiefen. Gleich zu Jahresanfang war das ein Volltreffer.

Hier geht’s zur Rezension von „The Widow“.

Weiterlesen

Top Ten: Die besten (Hör)bücher 2016, Teil 1

Das Jahresende ist die Zeit der Rückblicke und Best Of-Listen. Folglich habe auch ich mal nachgeguckt, welche Bücher bzw. Hörbücher ich 2016 gelesen habe und meine persönliche Top 10 zusammengestellt. Ich finde, es ist ein erstaunlich bunter Mix geworden.

Rollen wir das Feld mal von hinten auf.

Hier sind die Plätze 10 bis 6:

10. „Mind Control“ (End of Watch) von Stephen King

Mind Control von Stephen KingDer Abschlussband der Trilogie um den Mercedes-Killer hat es mit seinem old school Charme, seinen mir ans Herz gewachsenen Charakteren und einem soliden Krimi-Plot mit gruseligem Anhauch gerade noch so in die Top 10 geschafft. Der Mittelteil ist zäh, und es gibt spannendere Thriller. Aber das machen sowohl in der deutschen als auch in der englischen Hörbuchversion zwei großartige Sprecher wett: Auf der einen Seite der subtile David Nathan, auf der anderen der knarzige Will Patton. So verschieden, so intensiv auf eigene Art.
Hier geht es zur Rezension von „Mind Control“ auf dem Audible Blog

9. „Ponderosa“ von Michael Sieben

Ponderosa von Michael SiebenDer Erstlings-Jugendroman von Michael Sieben überzeugt mit authentischen jugendlichen Hauptfiguren, einem Cliffhänger-Beginn und dann, im Rückblick, einem guten Mix aus Krimi, Liebesgeschichte und coming-of-age-Story. Aus der Sicht des 15jährigen Kris fühlt man intensiv die Geschichte eines Sommers, der in einem Drama und einem großen Schritt ins Erwachsenenleben mündet. Richtig gut und hätte viel mehr Aufmerksamkeit verdient!
Hier geht es zur Rezension von „Ponderosa“
Weiterlesen