Top Ten: Die besten (Hör)bücher 2016, Teil 2

Das sind sie, meine Lieblinge 2016 – und tatsächlich sind vier der Top 5 Hörbücher. Was mich nicht wirklich überrascht. Ein sehr anstrengendes Jahr mit wenig Zeit zum Hinsetzen hat meine Lesebalance noch stärker zum Hörbuch hin kippen lassen. Ein weiterer Grund: Schöne Stimmen und gefühlvolle Lesungen holen mich emotional oft noch besser ab als das gedruckte Wort. Hörbücher gehen bei mir vom Ohr direkt in Bauch, Herz und Blut.

Und jetzt – Trommelwirbel! – meine fünf Gewinner 2016!

Hier sind die Plätze 5 bis 1:

5.„The Widow“ (Die Witwe) von Fiona Barton

The Widow von Fiona BartonDieser unblutige Psychothriller hat mich mit seinen verschiedenen Erzählperspektiven, der „unzuverlässigen Erzählerin“ und seinem leisen Sog zu einer erschütternden Wahrheit hin gefangen genommen. Statt plakatives Blutvergießen ein stiller, aber eisgekühlter Roman mit Untiefen. Gleich zu Jahresanfang war das ein Volltreffer.

Hier geht’s zur Rezension von „The Widow“.

Weiterlesen

Advertisements

Review: The Widow by Fiona Barton

The Widow by Fiona BartonThe Widow

by Fiona Barton
Bantam Press
14 Jan 2016
320 pages

 

Disclaimer: I received this book for free from the publisher via netgalley.com. This does not affect my opinion of the book or the content of my review.

About The Widow:

Glen Taylor, suspected child abductor, is instantly killed when stepping in front of a bus. Now we will never know if he did, indeed, kidnap and murder 2-year-old Bella. Or will we?

Left behind is his widow, Jean Taylor. Did she know she was living with a monster? Or was she as ignorant and naive as she’s appeared during the search for Bella and the trial? It is from her perspective and that of a reporter and a detective that the mystery around Bella’s disappearance slowly unravels.

Weiterlesen