Rezension: „Solitude“ (Dimension Space #1) von Dean M. Cole

Solitude von Dean M. ColeTitel: Solitude
Autor: Dean M. Cole
Serie: Dimension Space #1
Format: Hörbuch
Sprache: Amerikanisch
Sprecher: R.C. Bray, Julia Whelan
Verlag: CANDTOR Press
erschienen: 03.04.2017
Länge: 08:50 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € ). Eine Hörprobe findet ihr auf der Produktseite von Audible.

Inhaltsangabe:

Can humanity’s last two unite? Separated by the gulf of space, the last man and woman of the human race struggle against astronomical odds to survive and unite.

Army Aviator Vaughn Singleton is a highly intelligent, lazy man. After a last-ditch effort to reignite his failing military career ends horribly, Vaughn becomes the only human left on Earth.

Stranded alone on the International Space Station, Commander Angela Brown watches an odd wave of light sweep across the planet. Over the next weeks and then months, Angela struggles to contact someone on the surface, but as she fights to survive aboard a deteriorating space station, the commander glimpses the dark underpinnings of humanity’s demise.

Zum Hörbuch:

Der letzte Mann allein auf der Erde, ide letzte Frau ebenso allein auf der ISS – und keiner weiß vom anderen. Das fühlt sich spontan an wie „Der Marsianer“ trifft „I Am Legend“. Dass der männliche Sprecher des Hörbuchs, R.C. Bray, auch Mark Watney im „marsianer“ seine Stimme lieh, verstärkt den Eindruck noch. Und tatsächlich gibt es Ähnlichkeiten.
Weiterlesen

Advertisements