Rezension: „Fuchsteufelsstill“ von Niah Finnik

Fuchsteufelsstill von Niah Finnik
Copyright: Ullstein Verlag

 

Titel: Fuchsteufelsstill
Autor: Niah Finnik
Sprache: Deutsch
Format: eBook/Taschenbuch
Verlag: Ullstein fünf
erschienen: 07.04.2017
Länge der Printausgabe: 304 Seiten

 

 

 

 

 

 

Rot verdirbt ihr den Tag. Nur Blau kann dann helfen. Und wenn ihre sorgsam getaktete tägliche Routine sich nur ein bisschen verschiebt, schlägt ihr der Fuchs seine Klauen in den Nacken.

Angst. Das ist das Gefühl, das Juli durchs Leben begleitet. Juli, die ohnehin schon mit einer besonderen Neuropsychologie zu kämpfen hat: Sie hat das Asperger-Syndrom, eine Autismus-Spektrum-Störung. Das bedeutet, dass sie die Welt anders wahrnimmt, und aus dieser ungewöhnlichen Ich-Perspektive wird „Fuchsteufelsstill“  aus dem Ullstein fünf-Verlag erzählt.

Weiterlesen

Englische Hörbuch-Neuerscheinungen im April 2017


Auf dem Hörbücher-Blog von Audible stelle ich euch die interessantesten englischen Hörbuch-Neuerscheinungen für den April 2017 vor. Mit dabei sind u.a. die Memoiren von Schauspieler Alec Baldwin, ein BBC-Hörspiel von Krimiautorin Val McDermid, ein Technologie-Thriller von Daniel Suarez, ein an Donna Tartt’s großartigen Bestseller „The Secret History“ erinnernder Roman um Shakespeare-Studenten und viele andere.
Weiterlesen

Review: Holding Up The Universe by Jennifer Niven

Holding Up The Universe von Jennifer NivenHolding Up The Universe

by Jennifer Niven
Penguin Books UK
06 Oct 2016
eBook

Disclaimer: I received this book for free from the publisher via netgalley.com. This does not affect my opinion of the book or the content of my review.

A boy who can’t recognize faces and a girl who used to be  dubbed „America’s Fattest Teen“ fall in love with each other in Jennifer Niven’s new YA freak-meets-freak novel.

After the sudden death of her mother, Libby became afraid of… anything, really. Comforting herself with food, she eventually became too big to get out of bed. Until that horrible, embarassing day when she had to be literally cut out of her own house and lifted out by a crane to get her to the hospital. Now, after a lot of therapy and shedding weight, it’s Libby’s first day back in high school. Still overweight and fighting anxiety, but determined to make it through the day, Libby meets Jack.

Jack is popular, funny and good-looking. And he has a secret – he can’t recognize or remember faces. Hiding his condition (which, as he will find out, is called „prosopagnosia“) is hard work, and he lives in constant fear of being discovered. Of all people, it is Libby who is the first to learn about his handicap, and the two of them start bonding.

Weiterlesen

Review: „The Sun Is Also A Star“ by Nicola Yoon

The Sun Is Also A Star

by Nicola Yoon
Penguin Random House UK Children’s
Corgi Childrens
03 Nov 2016
eBook

Disclaimer: I received this book for free from the publisher via netgalley.com. This does not affect my opinion of the book or the content of my review.

After her bestseller-turned-movie, „Everything, Everything“, Nicola Yoon has written an enchanting New York love story that reads like a modern fairytale.

Daniel is a Korean-American teenager living in New York City, struggling with his parents‘ ambitions for his life. They want him to go to college and become a doctor or a lawyer. Daniel, instead, wants to become a poet. He (literally) runs into Natasha who, together with her Jamaican family, is facing deportation. Their flight is supposed to leave on the same day, and Natasha is desperate to find a last-minute way to stay in the United States.
Weiterlesen

Rezension: „Memory Man“ (Amos Decker #1) von David Baldacci

Memory Man von David BaldacciTitel: Memory Man
Autor: David Baldacci
Serie: Amos Decker #1
Format: Hörbuch
Sprache: Deutsch
Sprecher: Dietmar Wunder
Verlag: Random House Audio Deutschland
erschienen: 28.10.2016
Länge: 13:29 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € 25,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von Audible.

Inhaltsangabe:

Seit einem Unfall kann Amos Decker nichts mehr vergessen. So ist er der perfekte Ermittler. Bis seine Familie ermordet wird und er unter der Bilderflut fast zerbricht. Ein Jahr später bekennt sich ein Mann zu der Tat. Noch während Decker feststellt, dass er lügt, findet erneut ein Massaker statt: Diesmal an Deckers alter Schule. Wurden die Verbrechen begangen, um ihn zu treffen? Wird es Decker gelingen, den Wahnsinn zu stoppen?

Zum Hörbuch:

(Achtung: Im Gegensatz zu meinem üblichen Vorgehen enthält diese Rezension ein paar leichte Spoiler. Ansonsten hätte ich meine Bewertung nicht ausreichend begründen können.)

Der Mann und ich haben eine lange Autofahrt vor uns, und wir brauchen ein Hörbuch, das uns beiden gefällt. Er hört fast nur Thriller, ich hatte letztens Teil 1 der John Puller-Reihe von David Baldacci ganz gut überstanden, und wir beide mögen Dietmar Wunder als Sprecher. Also greife ich zur neuen Baldacci-Serie: Amos Decker.
Weiterlesen

„Sartana: Noch warm und schon Sand drauf“ oder: Wie auch mein Mann sich in Stefan Kaminski verliebte

Es gibt so Abende, die sind völlig unerwartet perfekt, obwohl drumherum nichts, aber auch gar nichts in Ordnung ist. Wo du gestresst und müde zu einer Veranstaltung gehst und viel lieber zuhause geblieben wärest, aber die Tickets waren eben teuer – und auf einmal dreht sich alles in die richtige Richtung und alles wird wunderbar. Solche Abende sind selten und kostbar ohne Ende.

So ein Abend war vorgestern.

Weiterlesen

Rezension: „Symptoms Of Being Human“ von Jeff Garvin

Symptoms of being Human von Jeff Garvin< Titel: Symptoms Of Being Human
Autor: Jeff Garvin
Format: Hörbuch
Sprache: Amerikanisch
Sprecher: Tom Phelan
Verlag: Harper Audio
erschienen: 02.02.2016
Länge: 07:47 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Download bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-Abo € 9,95 (regulärer Preis € 22,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von audible.

Inhaltsangabe:

Riley Cavanaugh is many things: punk rock. Snarky. Rebellious. And gender fluid. Some days Riley identifies as a boy and others as a girl. But Riley isn’t exactly out yet. And between starting a new school and having a congressman father running for reelection in über-conservative Orange County, the pressure – media and otherwise – is building up in Riley’s life.

Zum Hörbuch:

Riley, die aus der Ich-Perspektive erzählende Hauptfigur dieses YA-Romans, ist gender fluid. Wisst ihr, was das ist? Bevor ihr jetzt alle super aufgeklärt „ach, klar“ sagt und abwinkt, sollten wir den Begriff dennoch klären. Denn SO klar ist das vielen dann doch nicht, zumal es im Deutschen bisher keine passende Übersetzung gibt. „Gender fluid“ lässt sich aber auf Deutsch umschreiben: Solche Menschen sind biologisch eindeutig einem Geschlecht zugeordnet, empfinden ihre geschlechtliche Identität allerdings als fließend. Sie fühlen sich im Wechsel mal männlich, mal weiblich – oder als ein Geschlecht irgendwo dazwischen auf dem Spektrum. Das Entscheidende ist der immer wieder auftretende Wechsel, der mehrmals täglich aber auch seltener und in verschiedenen Gewichtungen auftreten kann.
Weiterlesen

Rezension: „A Life In Parts“ von Bryan Cranston

 A Life In Parts von Bryan CranstonTitel: A Life In Parts
Autor: Bryan Cranston
Sprache: Amerikanisch
Format: Hörbuch
Sprecher: Bryan Cranston
Verlag: Simon & Schuster Audio
erschienen:11.10.2016
Länge: 08:53 Std., ungekürzt

Das Hörbuch ist als Dowload bei audible.de erhältlich, und zwar HIER. Es kostet im Flexi-ABo € 9,95 (regulärer Preis € 22,95). Eine Hörprobe findet ihr ebenfalls auf der Produktseite von audible.

Inhaltsangabe:

A poignant, intimate, funny, inspiring memoir – both a coming-of-age story and a meditation on creativity, devotion, and craft – from Bryan Cranston, beloved and acclaimed star of one of history’s most successful TV shows, Breaking Bad.

Zum Hörbuch:

Ich bin ein großer „Breaking Bad“-Fan. Als die Serie lief, verschlang ich sie Folge um Folge und konnte kaum glauben, dass das amerikanische Fernsehen solche ambivalenten, komplexen, sich über die gesamte Breite der Staffeln konsequent weiter entwickelnden Serien überhaupt produzieren konnte. Die Evolution des grenz-depressiven Chemielehrers und Losers Walter White hin zum kaltblütigen Drogenkönig „Heisenberg“ war grandios anzuschauen – auch und ganz entscheidend aufgrund der großartigen Schauspielleistung von Hauptdarsteller Bryan Cranston.

Breaking Bad – und vieles mehr

Mit einer erschütternden Szene aus der Serie, gesehen durch die Augen von Bryan Cranston, fängt diese Autobiografie denn auch an, und sie ist beeindruckend, auch aufgrund der vollen, raumgreifenden Stimme von Cranston, der hier selber liest.
Weiterlesen

Neues auf dem Audible Blog: Wie bereite ich mich auf die neue Staffel von „Sherlock“ vor?

Sherlock Holmes und Dr. John Watson in der 4. Staffel von "Sherlock"

Ich bin ein riesiger „Sherlock“-Fan und liebe auch die Originalgeschichten von Sir Arthur Conan Doyle. Besonders gerne habe ich deshalb für den Audible Hörbücher-Blog einen Artikel geschrieben mit Tipps, welche Sherlock Holmes-Hörbücher und Hörspiele ihr jetzt am besten hört, um euch auf die neue Staffel 4 von „Sherlock“ vorzubereiten (oder sie hinterher besser zu verstehen). Die 3 Episoden werden wieder gespickt sein mit großen und kleinen Details aus dem Originalkanon. Deshalb verrate ich euch auch, welche 3 Originalfälle ihr unbedingt kennen solltet, um gewappnet zu sein. The game is on!

Hier geht es zu meinem Sherlock-Artikel auf dem Audible Hörbücher-Blog.

 

 

Top Ten: Die besten (Hör)bücher 2016, Teil 2

Das sind sie, meine Lieblinge 2016 – und tatsächlich sind vier der Top 5 Hörbücher. Was mich nicht wirklich überrascht. Ein sehr anstrengendes Jahr mit wenig Zeit zum Hinsetzen hat meine Lesebalance noch stärker zum Hörbuch hin kippen lassen. Ein weiterer Grund: Schöne Stimmen und gefühlvolle Lesungen holen mich emotional oft noch besser ab als das gedruckte Wort. Hörbücher gehen bei mir vom Ohr direkt in Bauch, Herz und Blut.

Und jetzt – Trommelwirbel! – meine fünf Gewinner 2016!

Hier sind die Plätze 5 bis 1:

5.„The Widow“ (Die Witwe) von Fiona Barton

The Widow von Fiona BartonDieser unblutige Psychothriller hat mich mit seinen verschiedenen Erzählperspektiven, der „unzuverlässigen Erzählerin“ und seinem leisen Sog zu einer erschütternden Wahrheit hin gefangen genommen. Statt plakatives Blutvergießen ein stiller, aber eisgekühlter Roman mit Untiefen. Gleich zu Jahresanfang war das ein Volltreffer.

Hier geht’s zur Rezension von „The Widow“.

Weiterlesen